*
Menu
H O M E H O M E
Über uns Über uns
Widiasägeverfahren Widiasägeverfahren
Diamantseilverfahren Diamantseilverfahren
Bohrlochinjektion Bohrlochinjektion
Kellersanierung Kellersanierung
Bauentfeuchtung Bauentfeuchtung
Referenzen Referenzen
Kontakt Kontakt
Impressum Impressum
adresse links

8410 Weitendorf
Kainachtalstraße 59
Tel: 03182/40331
Fax:03182/40331-20

info@schwarzkeg.at

DIAMANTSEILSÄGEVERFAHREN

 
Horizontale Durchtrennung von
 Beton-, Misch- und Steinmauerwerk  
 
Nachdem bei Beton- Misch und Steinmauerwerken die Härtegrade für den Einsatz einer Widiasäge zu hoch sind, können diese Mauerwerkstypen nur mit speziellem Diamantwerkzeug durchtrennt werden. Daher erfolgt die Durchtrennung eines Beton-Misch oder Steinmauerwerks mit einer Seilsäge. Gesägt wird ohne Wasserzugabe im Trockenschnitt. Die Arbeiten gestalten sich absolut erschütterungsfrei. Als Isolierung werden speziell dafür hergestellte Kunststoffbahnen verwendet. Flächenisolierungsanschlüsse werden mit eingelappten Bitumenstreifen ausgebildet (siehe Bild unten). Die Mauerwerksfuge wird nach Ausbildung der Isolierung mit Quellbeton verpresst. Bei Durchtrennungen über FOK (Fußbodenoberkante) wird der Bereich unterhalb der Horizontalsperre mit einer hochwertigen Schlämme beschichtet um auch in diesem Bereich weiteren Schäden vorzubeugen.
 

  Seilsäge
 

unter FOK*: Bitumenanschluss

Über FOK: Bereich wird verschlämmt und mit hochdiffusionsoffenen Spezialputzen beschichtet.

 Schneidearbeiten mit der Seilsäge erfordern die Zugänglichkeit beider Mauerseiten.
     (Besichtigung erforderlich)

 Strombedarf: 380V/25A
 
 
Wasseranschluss

Wirkungsgrad 100 %

 
Copyright Unten
 © Stopper Webdesign                                                                                                                               Optimiert für IE, beste Auflösung 1024 x 768 Pixel
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail